Mission

Haltung, Mission und Kultur

Grundwerte

  1. Die Menschenrechte sind nicht hinterfragbar: Alle Menschen und alle Geschlechter sind gleichwertig. Wir verstehen Art. 7 der österreichischen Verfassung in diesem Sinn.
  2. Wir sind nicht nur Fachleute, sondern auch Betroffene. Geschlechtsneutrales Handeln ist nicht möglich, Geschlecht eine soziale Praxis.
  3. Es gibt für/bei allen Geschlechtern Kosten, Privilegien und Unterschiedlichkeiten innerhalb der Geschlechtergruppen.
  4. In die Kategorie Geschlecht sind Herrschaftsverhältnisse und gesellschaftliche Interessenslagen eingelassen. Geschlechterfragen sind deshalb nicht von Herrschafts- und Strukturfragen zu lösen.
  5. Geschlechtergerechtigkeit ist ohne Veränderung der Geschlechterverhältnisse nicht möglich und braucht deshalb Dialog.
  6. Soziale und wirtschaftliche Gerechtigkeit und Geschlechtergerechtigkeit bedingen sich gegenseitig und sind als Perspektive des gemeinsamen politischen Engagements unhinterfragbar.
  7. Geschlechterpolitisches Handeln leistet einen unersetzlichen Beitrag zur Herstellung von Geschlechtergerechtigkeit.

Mission und Haltung

Wir vereinen als Dachverband Engagierte, Interessierte und Fachleute sowie Organisationen im Feld der Burschen-, Männer- und Väterarbeit, etwa in Bildung, Beratung, Begegnung, Forschung, Politik, Kultur, Religion und Spiritualität. Wir sind gemeinnützig, parteipolitisch unabhängig und konfessionell neutral.

Als Menschen und Organisationen, die Beiträge für gerechte Geschlechterverhältnisse leisten, betrachten wir geschlechtsspezifische Privilegien, Kosten und Ungleichheiten gleichermaßen: Wir halten es dabei für möglich und notwendig, strukturelle männliche Bevorzugungen in einer patriarchalen Gesellschaft sichtbar zu machen und kritisch zu reflektieren – und gleichzeitig auch Benachteiligungen von Männern aufzuzeigen und zu bearbeiten.

Wir verpflichten uns damit einer dreifachen Anwaltschaftlichkeit:

  • Wir sind Sprachrohr für Verletzlichkeiten, Anliegen und Potenziale von Buben, Männern und Vätern – auch für bisher sprachlose.
  • Wir sind Unterstützer_innen und Kooperationspartner_innen für Frauen und ihre Rechte, Anliegen und Organisationen.
  • Wir sind Engagierte in einer Allianz für Geschlechtervielfalt und soziale Gerechtigkeit. 

Im Dachverband engagierte Organisationen und Personen können unterschiedliche Schwerpunkte setzen, müssen aber die Berechtigung aller drei Elemente anerkennen und im Auge behalten, sich also – bildlich gesprochen – innerhalb des Dreiecks positionieren.


DMÖ - der Dachverband für Männerarbeit in Österreich
Engagierte in Allianz für Geschlechtervielfalt und soziale Gerechtigkeit


 

bmask